Skatclub 'Die Kiebitze' bei „Hermann dem Cherusker"

Zu einer Wochenendtour starteten die Skatfreunde des Skatclub „Die Kiebitze" mit der Deutschen Bahn ins Weserbergland. Erste Station war Ottbergen wo eine Planwagenfahrt mit Spaßolympiade auf die Skatfreunde wartete. Als Olympiasieger konnte sich Eckard feiern lassen. Die Silbermedaille ging nach einem notwendig gewordenem Stechen an Burkhard und Bronze erhielt Günther.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen des Fürsten „Hermann dem Cherusker" und einem Germanenwettkampf. Nach Schießübungen mit Pfeil und Bogen, Speer- und Keulenwettbewerben stand die Ernennung des Siegers zum Ritter an. In der Kanadischen Trapperhütte wurde Skatbruder Dieter B. auf das Bärenfell zitiert und erhielt aus den Händen des Fürsten einen Siegerkranz sowie eine Urkunde. Anschließend zog der Fürst sein Schwert und schlug Dieter zum Ritter. Auch der vor Spielbeginn zum Knecht auserkorene Skatbruder Dieter Ry. sowie Tusnelda (Thomas) wurden zum Dank für Ihre große Unterstützung des Fürsten in den Adelsstand befördert. Mit einer Fackelwanderung verabschiedeten sich die Skatfreunde in den frühen Morgenstunden des nächsten Tages von Fürst Hermann.

 

Details der Reise ......

 

Freitag, 13.07.2012


Treffpunkt der Kiebitze war der Bahnhof in Celle.

Auf dem Weg nach Ottbergen mussten wir leider in Kreiensen und in Holzminden umsteigen.

Nach der Ankunft in Ottbergen erwartete uns zur Stärkung im urigen Meierhof eine Gulaschsuppe.

 

Anschließend ging es mit dem Planwagen durch das Weserbergland.

Die Spaßolympiade bestehend aud 3 Disziplinen kam bei uns Skatfreunden gut an.

  1. Radfahren für Anfänger
  2. Geschicklichkeit ist alles
  3. Würfeln der besonderen Art

Und irgend wann standen auch die Sieger fest - wobei, wir ja eigentlich alle Sieger waren.

Von Ottbergen fuhren wir mit dem Großraumtaxi nach Albaxen in die Pension „Zur Weser".

Nach der ersten Stärkung am Tresen erwartete uns gegen 19.00 Uhr ein üppiges Abendessen mit allem Drum und Dran.

Nach dem gemeinsamen Abendessen stand der restliche Abend zum Klönschnack oder 'Zocken' zur freien Verfügung.

Samstag, 14.07.2012

 

Nach dem Frühstück ging es zu Fuß zur „Thinghütte", zum Germanen Spaß, wo um 10.00 Uhr „Hermann der Cherusker" mit seinem Gesinde auf uns wartete.

Nach einer kleinen Stärkung unter strenger Beobachtung von IM 'Rauchender Elch', führte uns Hermann Der Cherusker in die Geheimnisse des Germanenlebens ein.

Selbstverständlich gehören dazu Knecht und Thusnelda.

Als erste Übung stand Bogenschießen auf dem Programm. Unser Fürst Hermann war erschüttert! Jeder Krieger hatte 3 Schuß, keiner traf das Ziel korrekt. Na ja, 5 Pfeile berührten wenigstens die Scheibe;-)

 

Bevor Fürst Hermann weitere Hilfsknechte ernannte, drohte er noch mit Konsequenzen, falls wir uns weiter so dusselig anstellen sollten.

Nachdem die Knechte den Streitwagen aus der Scheune geholt hatten, ging es mit dem Sperwurf weiter.

Als 3. Disziplin stand anschließend ein Keulenweitwurf auf dem Programm.

Nach dem Germanen Spaß wurden der Sieger, Knecht und Thusnelda geehrt und in den Kreis der „Alten Germanen" aufgenommen.

Der Wettkampf wurde natürlich durch ein Gruppenfoto abgerundet.

Gegen Abend gab es einen „urigen Hüttenabend" in kanadischer Trapperhüttenatmosphäre mit Live-Folkloremusik und mehr. Knecht Dieter ließ sich es nicht nehmen eine Einlage zu geben. Es wurde ein richtiger 'Mit-mach-Abend', der nach der obligatorischen Absackerrunde mit Fachgesprächen am Tresen, mit einer Fackelwanderung (ca. 2 Km) zurück zur Pension abgeschlossen wurde.

Sonntag, 15.07.2012

 

Am Sonntag stand das Frühstück ab 08.00 Uhr (oder später;-)  ) bereit. Nach einem abschließenden Frühschoppen mit kleinem Mittagsimbiss war unser Gastaufenthalt in der Pension „Zur Weser" schon wieder beendet.

Per Großraumtaxi machten wir uns auf den Weg zum Bahnhof Holzminden.

Den Celler Bahnhof erreichten wir dann kurz nach 16.00 Uhr. Eine wunderschöne Tour neigte sich zu Ende!

 

Ein besonderer Dank gilt unserem Kassenwart Burkhard für die Organisation der Fahrt!

 

Gut Blatt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Besucherstatistik

Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online